Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Sonntag, 6. Mai 2018

Projektvorstellung: Servierbretter und Flaschenträger

Für eine Hochzeit brauchte ich noch ein passendes Geschenk. Selbst gemacht sollte es natürlich sein, zudem persönlich und an das große Ereignis erinnern. 

Mangels Zeit habe ich auf was bewährtes zurück gegriffen. Den praktischen Flaschenträger.
Da ich den Bau ja bereits dokumentiert habe, an dieser Stelle nur einige Bilder.










Ich habe diesmal als Material Kiefer gewählt und dieses mit dem Rustofix von Festool stark gebürstet. Aus den gebürsteten Teilen habe ich dann den Korpus gefertigt.











Die Holzdübel bekamen einen dazu passenden rustikalen Abschluss mittels Stemmeisen.











Neben der Bürstung ist das Highlight die Weinflasche aus Western Red Cedar mit aufgedrucktem persönlichem "Etikett". Wie es geht, steht im Link.

























Von anderer Seite war noch ein Servierbrett  gewünscht. "Mach einfach mal", lautete der Auftrag. Ich konnte mich nicht entscheiden, welche Idee ich umsetzen wollte, also sind es zwei geworden.

Bei der rustikalen Version, konnte ich eines der neuen Spielzeuge ausprobieren, die Turbo-Plane Scheibe von Arbortech.











In Verbindung mit einem Winkelschleifer lässt sich damit Holz recht einfach in Form bringen. Achtet man auf eine möglichst hohe Drehzal der Maschine und einem Arbeiten mit der Faser, bekommt man sehr saubere und glatte Ergebnisse.









Die Kanten habe ich dann noch per Hand mit einem Hohlbeitel "behauen". 

Eiche ist ja recht hart, früher hätte das nebenbei noch Abziehen der Schneide auf einem Wasserstein bedeutet. Mittlerweile steht bei sowas die kleine Worksharp WS3000 parat, um die Schneide schnell aufzufrischen.









So sehen die Kanten aus.











Die zweite Variante ist geradlinig mit 15° Schrägen und besitzt einem eingesetzten Griff aus Nussbaum, welchen ich auf dem Spindelschleifer geformt habe.








Hier sind die beiden:










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.